Der Brexit kommt 2020!

Die Neuwahlen mit dem neuen Premierminister Boris Johnson lassen daran kaum noch einen Zweifel zu, denn auch die Mehrheitsverhältnisse haben sich durch die Neuwahlen ganz klar zugunsten der Brexit-Befürworter verlagert.

Die kommenden Wochen und Monate mit den Austrittsverhandlungen werden nun zeigen wie eng sich Großbritannien noch an die EU binden will bzw. aus wirtschaftlichen Interessen muss.

Hoffen wir, dass gut funktionierende und möglichst einfach anwendbare Regelungen für den internationalen Warenverkehr bis dorthin geschaffen werden.