Neu seit 01.01.2016 - Allgemeine Geschäftsbedingungen - ADSp 2016

Wir informierten bereits auf unserer Homepage im Januar und nutzen nochmals die Gelegenheit zur umfassenden Kundeninformation mittels unseres aktuellen Newsletters!

Wir arbeiten seither für Neukunden ausschließlich auf der Grundlage der Allmeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2016 - ADSp 2016.


Damit verbunden gilt, wie bisher,  Deutsches Recht.  Die Allg. Deutschen Spediteurbedingungen 2016 (ADSp 2016), sind mit Auftragserteilung vereinbart, Diese beschränken in Ziff.23 die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach §431 HGB i.H.v. 8,33 SZR/kg je Schadenfall bzw. je Schadenereignis auf EUR 1,0 bzw. EUR 2,0 Mio. oder 2 SZR/ kg , je nachdem, welcher Betrag höher ist, und bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung generell auf 2 SZR/ kg.

Soweit Ihnen die ADSp 2016 nicht vorliegen, übersenden wir Ihnen diese auf Anforderung. Mittels des untenstehenden Links können Sie die ADSp 2016 auch downloaden.

Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2016 - ADSp 2016.

Handelsgesetzbuch, HGB Die speziellen Vorschriften zum Fracht-, Speditions- und Lagerrecht finden Sie im vierten Buch "Handelsgeschäfte" Bürgerliches Gesetzbuch, BGB Wichtige Gesetze von A-Z.

Die neue Fassung trägt den seit 2003 (letzte ADSp-Novellierung) eingetretenen rechtlichen Änderungen Rechnung, regelt einzelne Obliegenheiten konkreter und hat erfreulicherweise die speditionellen Haftungslimits denen des Frachtrechtes angeglichen.