ONLINE Systemlogistik – Netzwerkstabilität und neue Systempartner zu Jahresbeginn 2018

Erst wenige Wochen liegen zurück seit die in Deutschland und auch in Europa mehr als „brummende“ Konjunktur zum Testfall für die Versorgungssicherheit wurde. Kapazitäten in Umschlagszentren sowie beim LKW-Laderaum, aber auch bei Flughäfen waren bis an- u. teils über die Grenzen hinaus ausgeschöpft.

Verlader welche sich trotz aller Herausforderungen auf ein sicheres und gut funktionierendes Netzwerk Ihres Dienstleisters verlassen konnten waren gerade zu dieser Zeit deutlich im Vorteil!

Die Online Systemlogistik, deren Gesellschafter und Systempartner arbeiten in Anbetracht dessen priorisiert und permanent an der Netzwerkstabilität und der Optimierung der Verteilerstruktur.

Bereits im November 2017 wurde am Standort Hamburg ein weiterer Systempartner in das Netzwerk eingebunden welcher zugegeben unter den zu diesem Zeitpunkt herrschenden Maximalauslastungen mit äußerst schwierigen Bedingungen zu kämpfen hatte.

Bereits Im Januar 2018 werden weitere Standorte wie Iserlohn, Langenhagen und Radeburg sowie im Februar 2018 der Standort Bottrop in das Stückgutnetzwerk eingebunden.

Mit den vorgenannten Maßnahmen konnten strategisch wichtige Regionen gestärkt werden und die vorhandene Flächendeckung weiter optimiert werden.

Unser Kundenversprechen für Leistung und Qualität sehen wir dadurch für die Zukunft nachhaltig unterstützt!