Transport – modernster Fuhrpark und qualifizierte Fahrer

Für den Transport Ihrer Produkte steht, neben dem Einsatz von qualifizierten Transportunternehmern im Rahmen der speditionellen Aktivitäten, unser technisch immer aktueller Fuhrpark zur Verfügung.
Das Alter unserer ziehenden Einheiten liegt immer unter drei Jahren – Schadstoff- und Lärmarmheit sind bei uns ebenso selbstverständlich, wie die durchgängige Ausstattung mit Sicherheitsmerkmalen, wie Abstandsradar und Spurhalteassistent sowie Telematik, Funktelefonen und ADR-Ausrüstung.
Außerdem stehen 16 Sattelauflieger für Flexibilität. Kombiniert mit der vielfältigen Sonderausrüstung und unserem geschulten Personal erzielen wir optimale Ergebnisse. Schnell, flexibel und absolut zuverlässig.

Spedition Lagerlogistik Railport Beratung

Nuber Kundenservice

Sendungsverfolgung
Anfrage / Auftrag
Downloads
Previous Next

Die ziehenden Einheiten

  • 8 Sattelzugmaschinen (Euro 6) mit hochmoderner Sicherheitsausstattung

Die Sattelauflieger

  • 11 Tautliner-Auflieger mit Edscha-Verdeck, Papierausstattung (Joloda-/ Lochschienen mit Keilen) und XL 12462-Zertifikat
  • 3 Trockenfrachtkoffer mit Doppelstock-Einrichtung und XL 12462-Zertifikat
  • 2 Standard-Tautliner mit Edscha-Verdeck

Die Sonderausrüstungen der Sattelauflieger

  • Papierausstattung (Jolodaschienen, Lochschienen mit Spindelkeilen, durchgehende Zurrpunkte, verstärkte Böden)
  • Ladungssicherungsequipment (Zurrgurte, Sperrbalken, Kantenschoner, rutschhemmende Zwischenlagen) an Bord
  • Edscha-Verdeck für Kranbeladung an allen Planenaufliegern
  • Elektronisch geregelte Luftfederung mit Stabilitätsprogramm und dynamischem Achslastausgleich für höchste Fahrsicherheit
  • Retroreflektierende Heckbeschriftung und Konturmarkierung zur besseren Erkennbarkeit bei schlechten Sichtverhältnissen, schon lange bevor die gesetzliche Vorschrift geworden ist
  • Ladungssicherungszertifiziert nach DIN 12462 Code XL (incl. Getränketransport und DB-Vorgabe)

Das Personal

  • ADR/GGVS-qualifizierte, ausschließlich fest angestellte Kraftfahrer(-innen)
  • Höchstes Know-how durch regelmäßige Schulungen
  • durchweg mit Stapler- und Kranschein
  • Überdurchschnittlich lange Betriebszugehörigkeiten
  • fest angestelltes Reservepersonal zur Krankheits- und Urlaubsvertretung (keine "Aushilfen"!)

Besonderheiten

  • Abfalltransportgenehmigung, bundesweit für alle Abfallarten
  • bundesweite Dauerausnahmegenehmigung bis 3 m Breite und 15 m Ladelänge (bei unteilbaren Ladungen)