Nuber-Railport-Konzept

heute wollen wir unseren interessierten Kunden und Newsletter-Lesern in unserer aktuellen Ausgabe unser Railport-Konzept mit seinen interessanten und individuellen Möglichkeiten vorstellen!

An unserem Standort verfügen wir mit unseren beiden Gleisanschlüssen über eine direkte Anbindung an das europäische Schienennetz. Damit können wir via Schiene umweltfreundliche Bahnverkehre sowohl für Versand als auch Beschaffung für Kunden realisieren, auch wenn diese selbst über keinen eigenen Gleisanschluss verfügen.

Mittels "Green Logistics", einem Begriff wie er leider in der Vergangenheit allzu oft missbräuchlich und nur als Marketinginstrument und Worthülse verwendet wurde, bedienen wir ganz real unsere Kunden bereits seit 1996 z.B. im Rahmen unserer Beschaffungslogistik. Nach Ankunft der Güter an unserem Gleisanschluss/Speditionsterminal erfolgt der Transport auf „der letzten Meile“ mit unseren eigenen Sattelzügen. Alle Fahrzeuge verfügen dabei über EURO-5-Schadstoffnorm und unterstützen somit unsere Philosophie und Strategie einer Kreislaufgeschlossenen, nachhaltigen Umweltentlastung!

Modernste Auflieger  ausgestattet mit Spezialequipment wie Coilmulden, Joloda und Edscha bieten darüber hinaus vielfältigste Einsatzmöglichkeiten.

Durch die Vielfalt unserer Umschlagsgeräte, von der Laufkatzenkranbahn mit 6,3 to Tragfähigkeit, Gabelstaplern mit verschiedensten Anbaugeräten und bis zu 5 to Tragkraft sowie selbstverständlich auch "normalen" Elektrohubwagen mit 2 to Tragfähigkeit für den Umschlag palettierter Waren, sind wir für den witterungsgeschützten Umschlag nahezu aller verpackten Güter bestens ausgerüstet. Für große und schwere Colli steht unsere Seitenrampe mit ausreichender Freifläche parat, auf der auch eine Verladung mittels Autokran problemlos erfolgen kann. So geschehen z.B. durch die Verladung von Fahrzeugteilen von Augsburger Straßenbahnen per Einzelwagenverkehr nach Rumänien

Gerade als bekannter Qualitäts-Dienstleister lösen wir für unsere Kunden auch besonders komplexe Aufgabenstellungen wie z.B. die Bedarfs- u. termingerechte Organisation der Schienentransporte für 20-u. 40-ft Seecontainer von und nach den Seehäfen.

Auf Kundenwunsch übernehmen wir im Vorfeld bzw. Nachgang der Transporte das Stauen bzw. Entladen der Container, und erbringen im Rahmen unserer Lagerlogistik auf über 9500 qm Lagerfläche mit Block oder Paletten-Hochregallager gerne auch Mehrwertdienstleistungen wie z.B. Kommissionieren, Umverpacken, Palettieren, Stretchen, Labeln, Qualitätsprüfung u.v.m.

Als leistungsfähiger Kooperationspartner vor Ort unterstützt uns dabei die private Augsburger Localbahn, welche unsere Gleisanschlüsse bedarfsgerecht und täglich mehrfach im Auftrag der Fernverkehrsbahnen bedient.

"Grüne Logistik" ist bei uns seit 1996 fester Bestandteil unserer Firmenphilosophie und nicht nur ein Marketing-Slogan. Dafür wurden wir 2007 mit dem KUMAS-Umweltpreis ausgezeichnet