Investition 2 - Fuhrpark erneuert

Eine weitere, ganz wesentliche Erneuerungsmaßnahme, im Zuge unseres operativen Speditionsgeschäftes konnten wir zuletzt Ende Oktober zum Abschluss bringen. Dabei wurde unser Fuhrpark komplett erneuert.

Die neuen Fahrzeuge basieren technisch auf einem äußerst hohen Standard und bieten unseren Kunden umweltschonende und mit allen verfügbaren Sicherheitsmerkmalen ausgestattete Transportlösungen sowie unseren Kraftfahrern sichere und top-ausgestattete Arbeitsplätze.

Die neuen EURO-6-Zugmaschinen, diesmal in Weiß mit dezenter (nachtreflektierender) Beschriftung, verfügen über die neueste Generation von Automatikgetrieben, neu entwickelte, weiter rollwiderstands- und lärmoptimierte Bereifung, Notbremsassistent, Spurhalteüberwachung, Abstandsregelung, elektronische Fahrstabilitäts- und Bremsregelung, Leerlaufabschaltung, Sprühnebelverminderung u.v.m.

Dazu natürlich die Komfort- und Sicherheitsausstattungen, die heute zu einem modernen Fahrerarbeitsplatz gehören – von der Standklimaanlage über ein Telematik-System mit LKW-Navigation bis zum heizbaren, orthopädischen Fahrersitz im luftgefederten Sicherheitsfahrerhaus.

Wir hoffen, daß sich diese mit nicht unerheblichen Mehrkosten verbundene Investition in modernstes Equipment über seinen Lebenszyklus durch die verbesserte Kraftstoffeffizienz, die günstigeren Mautsätze und eine nochmals verbesserte Verfügbarkeit amortisieren läßt. Zudem sind da noch die seit dem 1. Oktober 2015 neu mautpflichtig hinzugekommenen 1100 km Bundesstraßen zu kompensieren.